Die Diagnose ist nur durch Laboruntersuchungen von Kotproben möglich. Hierfür stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung. Oft ist es sinnvoll, drei Kotproben über einen Zeitraum von 3-5 Tagen zu untersuchen. Für die korrekte Probenentnahme und den geeigneten Transport der Kotprobe sollten Sie Ihre Tierarztpraxis im Vorfeld kontaktieren.