Leider gibt es keine Medikamente, die einen Befall mit Toxoplasma bei Katzen und Hunden verhindern können. Lediglich folgende Maßnahmen können die Gefahr einer Infektion einschränken:

  • Ernährung mit Fertigfutter
  • Frischfleischfütterung nur nach ausreichendem Erhitzen (70 °C Kerntemperatur über 5-10 Min.) oder Tiefgefrieren (- 20 °C für mindestens 2 Tage).
  • Verzicht auf freien Auslauf (theoretisch mögliche Prophylaxe, aber nicht grundsätzlich empfohlen)